Mein Sport Mikrofon

Teammanagerbericht: TuS Holstein Quickborn

Autor: Uwe Langeloh

11.04.2017

Spielbericht von dem sportl.Leiter+Pressewart Fikret Yilmaz

Kreisliga 8 | Teammanagerbericht TuS Holstein Quickborn

So haben wir in der Kreisliga nichts zu suchen...


Viele von uns haben das Spiel wohl schon vor dem Spiel im Kopf gewonnen und die Warnung vom Trainerteam wurde dadurch nicht ernst genommen!
In den ersten fünf Minuten hatten wir einige gute Szenen, aber danach war damit leider Schluss. Ich bin stinksauer, einige haben den Ernst der Lage noch nicht verstanden, mit Aussagen wie „wir steigen nicht ab“, wehrt man sich nicht!! So wie SC Egenbüttels 2.Herren muss man kämpfen…
Heute hatte der SC Egenbüttel mehr aufs Tor geschossen als wir! Wir haben Hacke, spitze, klein klein und zuviel Alleinunterhalter gespielt. Wir waren nicht als Mannschaft aufgetreten, im Gegensatz zum Gast aus Rellingen.
Mit 0:0 Unentschieden gingen beide Teams in die Pause.
In der Pause hat unser Trainerteam noch mal versucht, die Mannschaft aufzubauen und erklärt, dass wir mit Alleinunterhalter und klein klein nicht weiter kommen werden.
In der 50.Minute ging dann der Gast verdient mit 1:0 in Führung und wir wurden noch unsicherer, sodass wir Glück hatten, den zweiten Treffen nicht kassiert zu haben.
Nach unnötigem Meckern von K.Starke, der dafür in der 76.Minute die Rote Karte bekommen hat, war es das wohl für uns gewesen, aber plötzlich wusste die Mannschaft zu kämpfen und dadurch haben wir auch gute Torchancen gehabt.
In der 85.Minute gelang dann das Ausgleichstor durch B.Touay, der in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Danach hatten wir noch eine Chance, aber das wäre einer zu viel. So wie wir uns heute präsentiert haben, haben wir den Sieg und damit wohl den Anschluss an das untere Mittelfeld der Tabelle verpasst.
Fazit:
Ich bin sehr enttäuscht über das Ergebnis und über das Auftreten der Mannschaft, vor allem der Gegner wurde nicht ernst genommen, dafür haben wir heute die Quittung bekommen.
Das gute heute ist, das alle, die wir noch einholen können verloren haben und uns noch eine Chance gegeben haben.
Am Ostermontag gegen den Moorreger SV müssen wir ein anderes Gesicht zeigen, sonst können wir wohl zu 100% für die Kreisklasse planen.

Fikret Yilmaz - Sportlicher Leiter Fußball im TuS Holstein Quickborn von 1914 e.V.

Fotos

Kommentieren